Der Nußknacker

Der Nußknacker

eingetragen in: Brauchtum | 0

Erzgebirgische Nussknacker – Geschichte der deutschen Nussknacker 
Seit Jahrhunderten sind Nussknacker stetige Begleiter in der Weihnachtszeit. Doch wer ihn erfunden hat, ist jedoch noch immer ein Rätsel.

Der Legende nach soll bereits Aristoteles in der Antike den Nussknacker erfunden haben. Er baute ein Werkzeug, das einer Zange mit zwei Hebelarmen ähnelte. Schließlich wollte man bereits in der Antike seine Nüsse ganz einfach öffnen. Was man aber wohl zu der Zeit nicht unbedingt erwartet hätte, dass sogar damals schon Nussknacker zu Dekozwecken gebaut wurden. Dies ist anhand von Grabfunden bewiesen, die aus Bronze geschaffen wurden.


Ein richtiger Nussknacker aus dem Erzgebirge wird geboren

Einige Jahrhunderte später hat der vielseitig begabte Leonardo da Vinci, Holzfiguren und Nussknacker mit einer eigens erfundenen Maschine hergestellt. Die heute bekannten Nussknacker, die einen großen Anteil in der Erzgebirgskunst haben, gibt es bereits seit dem 18. Jahrhundert. Gerade im Erzgebirge versuchten die inzwischen arbeitslosen Bergarbeiter, ihren Lebensunterhalt mit dem Drechseln von Holzfiguren und Nussknackern zu bestreiten. Ganz nebenbei haben sie mit dem ihrer Erzgebirgskunst die Obrigkeit kritisiert, indem sie meistens Gendarmen und Soldaten, aber sogar auch Könige zu Nussknackern machten.


Erzgebirgskunst in vielen Varianten

Der Prototyp des Nussknackers trägt die Farben Rot, Gelb, Orange, und Blau und wurde 1865 von einer Familie Füchtner entwickelt. Doch heute bieten sich auch ganz moderne Exemplare als tolle Deko für jede Jahreszeit an. Die vielen verschiedenen Exemplare sind sogar weltweit unter anderem als Sammelobjekte gefragt, es werden inzwischen Nussknacker hergestellt, die den amerikanischen Präsidenten nachgebildet sind oder Figuren aus den Disneygeschichten. Die Vielfalt der Modelle kennt keine Grenzen mehr, so sind die bunten oder auch ganz schlichten Nussknacker der heutigen Erzgebirgskunst nicht nur zu Weihnachten ein schönes Stück, das in jede Wohnung passt. 


Eine große Auswahl an traditioneller Holz- und Volkskunst aus dem Erzgebirge erhalten Sie im Online-Shop Erzgebirge-Palast.de (zur Webseite)