Der Adventskalender

eingetragen in: Adventskalender | 0

Der Adventskalender ist unser Begleiter in der Weihnachtszeit und in der Zeit vom 1. bis zum 24. Dezember ist er aus unseren weihnachtlichen Stuben nicht mehr wegzudenken. Das es den Adventskalender erst seit ca. 150 Jahren gibt, ist kaum bekannt. Der Vorläufer waren Adventsbäumchen, auf den die Kinder jeden Tag ein Fähnchen aufstecken durften. Es gab auch den Brauch, jeden Tag ein neues Bild, meist mit religiösen Szenen, aufzuhängen und gemeinsam zu betrachten. Kinder in ärmeren Familien mussten sich mit vierundzwanzig Kreidestrichen am Türrahmen begnügen. Jeden Tag wurde ein Strich weggewischt und wenn alle Striche verschwunden waren, war der Weihnachtstag gekommen. Der erste gedruckte Adventskalender erschien im Jahre 1902 in einer Hamburger Buchhandlung. 1908 brachte der Verleger Gerhard Lang seine ersten Adventskalender auf den Markt. Bis in die dreißiger Jahre hinein entwickelte er eine sehr große Zahl verschiedenster Adventskalender. Heute hat man die bekannte Qual der Wahl. Das Angebot ist fast unüberschaubar. Es gibt traditionelle Kalender, die auf Karton gedruckt sind, Kalender mit Schokoladenfüllung, die oft bereits in den ersten Tagen geplündert wird, und es gibt sogar Kalender, die kleine Plastikbausteine enthalten. Allen gemeinsam ist, dass sie uns als Zählhilfe die Tage bis zum Weihnachtsfest anzeigen.